Click&Collect

Waren online kaufen und in der Filiale noch am gleichen Tag abholen.

_All-Illustrations-Production_Hero-Click-and-Collect

Kunden*innen mehr Service bieten

Click&Collect beschreibt den Vorgang, bei dem Kund*innen direkt online Waren und Artikel reservieren und lokal in der Filiale abholen. Bezahlt wird direkt über einen online Checkout. Dadurch haben Kund*innen nicht nur den Vorteil, dass sie sicher wissen, dass sie bekommen, was sie wollen - und sich die Reise ins Geschäft lohnen wird. Zeitgleich erhalten Händler großartige Chancen für weiteres Upselling.

Effektive und automatische Bestellabwicklung

Click&Collect lässt sich in bestehende Systeme problemlos in kürzester Zeit integrieren und bietet eine komplett automatische Bestellabwicklung, welche Ihren Mitarbeiter*innen keinen Mehraufwand bereitet - und zeitgleich Ihre Kund*innen begeistert!

Nahtlose und barrierefreie Customer Journey

Ihre Kund*innen erfahren keinen “Bruch” zwischen der digitalen und der physischen Welt. Vielmehr beginnt ihre Customer Journey direkt nativ im Web und endet mit einem Einkauf in der stationären Filiale. Vollkommen transparent, schnell und effektiv!

Versandkosten und Zeit einsparen

Zeitgleich sparen Omnichannel-Händler mit jeder Click&Collect-Bestellung bares Geld. Warum? Weil die Kund*innen direkt in die Filiale kommen und dadurch einen weiteren Logistikweg unnötig machen und Aufwand für den Versand entfällt.

Agnes copy 2 round

Sie möchten Click&Collect nutzen?

Nichts leichter als das! Gerne zeige ich Ihnen alle Vorteile unserer Lösung in einem kostenfreien und unverbindlichen Erstgespräch!

(Agnes Folaji, Senior Business Development Manager)

logo3
logo3

Drei wichtige Fakten zu Click&Collect:

Quelle: PWC Studies 2021

44+

Prozent
nutzen Click&Collect regelmäßig

4,6

Milliarden
Umsatz generierte Click&Collect 2020

106

Prozent
wuchs Click&Collect in den USA 2020/2021

logo3

Das sagen unsere Kunden

Path 248-01

Retail Reality 22

Der Handel von Morgen ist ein Handel in Veränderung. Daher müssen auch Händler immer darauf achten, in die gleiche Richtung wie ihre Kundschaft zu gehen. Und nicht immer gelingt diese Aufgabe, wie unsere Retail Reality 22 Studie zeigt. Lesen Sie jetzt, wo es noch hakt!

Lesen Sie weiter im Shopgate Blog

Workation in Tallinn mit Shopgate

Workation oder: Feierabend in einem anderen Land

Von Wolfgang Holzhauser

Erfahrung: Einkaufen in der großen Stadt

In Zeiten von Pandemien und des Hochgeschwindigkeitsinternets sind richtige Shopping Trips zur Seltenheit

Von Wolfgang Holzhauser

Braucht der stationäre Handel eine Schutzsteuer?

Kennen Sie nicht auch Aktionen wie zum Beispiel „Lass den Klick in deiner Stadt“ oder ähnliche Versuche den

Von Wolfgang Holzhauser