Datenschutzerklärung


Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über den Umfang und Zweck, der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren.


Kontaktmöglichkeit

Verantwortlich für diese Website ist:

Shopgate GmbH
Schloßstraße 10
D-35510 Butzbach

E-Mail: office@shopgate.com
Telefon: +49 69 1337 22-0

Über diese Kontaktdaten erreichen Sie auch unseren Datenschutzbeauftragten. Falls Sie konkrete Fragen zu Ihren Daten, deren Löschung oder Ihren Rechten haben, besteht eine direkte Kontaktmöglichkeit über die E-Mail-Adresse privacy@shopgate.com. Falls Sie eine schriftliche Anfrage auf dem Postweg stellen wollen, genügt der Zusatz „Datenschutz“.


Rechte

Sie können sich jederzeit an uns wenden, wenn Sie Fragen zu Ihren Rechten im Datenschutz haben oder eines Ihrer nachfolgenden Rechte geltend machen möchten:

  • Widerrufsrecht gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO (Z.B. können Sie sich an uns wenden, falls Sie eine zuvor erteilte Einwilligung in einen Newsletter rückgängig machen möchten.)
  • Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO (Z.B. können Sie sich an uns wenden, falls Sie wissen möchten, welche Daten wir über Sie gespeichert haben.)
  • Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO (Z.B. können Sie sich an uns wenden, falls sich Ihre E-Mail-Adresse geändert hat und wir die alte E-Mail-Adresse ersetzen sollen.)
  • Löschung gem. Art. 17 DSGVO (Z.B. können Sie sich an uns wenden, falls wir bestimmte Daten löschen sollen, die wir über Sie gespeichert haben.)
  • Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO (Z.B. können Sie sich an uns wenden, falls Sie möchten, dass wir Ihre E-Mail-Adresse zwar nicht löschen, aber nur noch zur Versendung von unbedingt erforderlichen E-Mails verwenden.)
  • Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO (Z.B. können Sie sich an uns wenden, um Ihre bei uns gespeicherten Daten in einem komprimierten Format zu erhalten, z.B. weil Sie die Daten einer anderen Website zur Verfügung stellen wollen.)
  • Widerspruch gem. Art. 21 DSGVO (Z.B. können Sie sich an uns wenden, falls Sie mit einem der hier angegebenen Werbe- oder Analyseverfahren nicht einverstanden sind.)
  • Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 Abs. 1 DSGVO (Z.B. können Sie sich bei Beschwerden auch direkt an die Datenschutz-Aufsichtsbehörde wenden.)


Datenerhebung und -verwendung

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Daten, die Ihr Browser übermittelt, um den Besuch der Website zu ermöglichen, in sogenannten Server-Logfiles, wie z.B.:

  • IP-Adresse (z.B. 95.91.215.beispiel oder 2a02:8109:9440:1198:bdb1:551f:beispiel)
  • Ungefähre Ortsbestimmung anhand IP-Bereich (z.B. Berlin & Umgebung)
  • Internet-Anbieter (z.B. Kabel Deutschland oder Deutsche Telekom)
  • Internet-Geschwindigkeit (z.B. 120 Mbit)
  • Datum und Uhrzeit (z.B. 11:45 am 25.05.2018)
  • Zuletzt besuchte Website (z.B. google.de)
  • Browser (z.B. Chrome oder Safari)
  • Betriebssystem (z.B. Mac OS)
  • Hardware (z.B. Intel Prozessor)

Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person.

Ihre IP-Adresse wird durch uns nicht gespeichert. Somit können die anderen, technischen Daten nicht mehr auf Sie zurückgeführt werden und dienen nur noch anonymen, statistischen Zwecken zur Optimierung unserer Website. Zweck der vorübergehenden Speicherung der Daten zu Beginn ist die Sicherstellung der Verbindung sowie Erreichbarkeit und korrekte Darstellung unserer Website. Die IP-Adresse und die bereits genannten technischen Daten sind erforderlich, um die Website anzuzeigen, Darstellungsprobleme bei den Besuchern zu vermeiden und Fehlermeldungen zu beheben. Rechtsgrundlage ist das sogenannte berechtigte Interesse, das im Rahmen der vorgenannten Schutzmaßnahmen sowie in Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO geprüft wurde.

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen einer Kontaktaufnahme (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) freiwillig mitteilen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich.

Zum Schutz Ihrer Privatsphäre erfolgt die Kontaktaufnahme – ebenso wie der Besuch der übrigen Website – über eine verschlüsselte Verbindung.

Als Kunde von Shopgate haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, sich auf unserer Website mit einem Benutzerkonto anzumelden.


Löschung von Daten und Speicherdauer

Sofern nicht anders angegeben, löschen wir Ihre Daten, wenn eine durch ein Gesetz vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. Bestimmte Daten müssen womöglich aus gesetzlichen Gründen länger aufbewahrt werden. Sie können selbstverständlich jederzeit Auskunft über die gespeicherten Daten verlangen.

 

Newsletter

Wir verwenden das sogenannte Double Opt-In-Verfahren für die Bereitstellung unseres Newsletters, wir werden Ihnen also erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie in unserer Benachrichtigungs-E-Mail durch das Anklicken eines Links bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Wenn Sie den Wunsch nach dem Empfang des Newsletters bestätigen, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse so lange, bis Sie den Newsletter abbestellen. Die Speicherung dient alleine dem Zweck, Ihnen den Newsletter zusenden zu können.

Sie können sich selbstverständlich jederzeit von unserem Newsletter abmelden, einen Link dazu finden Sie in jedem Newsletter. Alternativ können Sie sich an die oben genannten Kontaktdaten wenden.

Wir arbeiten bei der Versendung unseres Newsletters mit dem Dienstleister Hubspot, Sitz in Dublin (Irland), zusammen. Wir haben mit diesem Dienstleister einen den Anforderungen des Art. 28 DSGVO entsprechenden Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen. Weitere geeignete Garantien für die Datenübermittlung in das EU-Ausland liegen vor.


Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die üblicherweise in einem Ordner Ihres Browsers gespeichert werden. Cookies enthalten Informationen über den aktuellen bzw. letzten Besuch der Website:

  • Name der Website
  • Ablaufdatum des Cookies
  • Beliebiger Wert

Sofern Cookies kein genaues Ablaufdatum enthalten, werden diese nur zwischengespeichert und automatisch gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen bzw. das Endgerät neu starten. Cookies mit einem Ablaufdatum bleiben auch gespeichert, wenn Sie Ihren Browser schließen bzw. das Endgerät neu starten. Solche Cookies werden erst zum angegebenen Datum entfernt oder wenn Sie diese manuell löschen.

Auf unserer Website verwenden wir folgende drei Arten von Cookies:

  1. Erforderliche Cookies (diese benötigen wir z.B., um die Website für Sie korrekt darzustellen und bestimmte Einstellungen zwischenzuspeichern)
  2. Funktions- und leistungsbedingte Cookies (diese helfen uns dabei, z.B. technische Daten Ihres Besuchs auszuwerten und somit Fehlermeldungen zu vermeiden)
  3. Werbe- und analysebedingte Cookies (diese sorgen dafür, dass z.B. Werbung für Schuhe angezeigt wird, wenn Sie zuvor nach Schuhen gesucht haben)

Sie können Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers konfigurieren, blockieren und löschen. Falls Sie alle Cookies unserer Website löschen, kann es sein, dass einige Funktionen der Website nicht korrekt dargestellt werden.Hilfreiche Informationen und Anleitungen für die gängigen Browser stellt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik bereit:

https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Empfehlungen/EinrichtungSoftware/EinrichtungBrowser/Sicherheitsmassnahmen/Cookies/cookies_node.html 


Goolge Analytics/Adsense

Wir verwenden Google Analytics und Google Adsense, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet die weiter oben beschriebenen Werbe- und Analysecookies, um unsere Website hinsichtlich Ihres Nutzungsverhaltens zu analysieren. Die durch Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird jedoch vor der Auswertung der Nutzungsstatistiken gekürzt, so dass keine Rückschlüsse auf Ihre Person erfolgen können. Hierzu wurde Google Analytics auf unserer Website um den Code „anonymizeIp“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Google wird die durch die Cookies gewonnenen anonymisierten Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten für die Website-Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Sie können Ihren Browser auch so konfigurieren, dass er Cookies abweist, oder Sie können die Erfassung und Analyse der Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Plugin (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) von Google herunterladen und installieren.

Als Schutzmaßnahmen nutzen wir das von Google angebotene Anonymisierungsverfahren, womit eine anschließende Auswertung der Daten nicht auf Basis Ihrer Person erfolgt, sondern lediglich auf statistischer Basis. Zusätzlich gelten die hohen Sicherheitsstandards der Google-Plattform und die damit verbundene Datenschutzerklärung von Google (http://www.google.com/intl/de-DE/privacy). Wir haben zudem mit Google einen speziellen Datenschutzvertrag geschlossen, der den Schutz Ihrer Daten durch technische und organisatorische Schutzmaßnahmen vorschreibt. Da Google seinen Sitz in den USA und damit einem sogenannten Drittstaat hat, sind weitere Garantien zur Gewährleistung eines angemessenen europäischen Datenschutzniveaus erforderlich. Google hat sich unter dem sogenannten EU-US Privacy Shield zertifizieren lassen und damit ein entsprechendes Datenschutzniveau nachgewiesen (https://www.google.de/policies/privacy/frameworks/).

Zweck der Nutzung von Google Analytics ist die anonymisierte Analyse Ihres Nutzungsverhaltens auf unseren Websites. Die daraus gewonnen Erkenntnisse helfen dabei, unser Angebot zu verbessern. Rechtsgrundlage ist das sogenannte berechtigte Interesse, das zur Verfolgung des Zwecks und im Rahmen der vorgenannten Schutzmaßnahmen sowie in Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO geprüft wurde. Zudem wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag entsprechend der Anforderungen aus Art. 28 DSGVO geschlossen.


Google Adwords

Wir nutzen das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung.
Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können.

Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.
Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern (Deaktivierungsmöglichkeit). Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.com/policies/technologies/ads/, http://www.google.de/policies/privacy/

 

Datenschutzerklärung – Facebook Fanpage

Diese Fanpage greift für den hier angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland zurück.

Über diese Fanpage werden personenbezogene Daten, sowie Webseiten-/Nutzungsdaten von Facebook erhoben. Wir, Shopgate GmbH, nutzen diese Daten jedoch ausschließlich auf anonymisierter u. statistischer Basis.

Gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten:

Die Datenverarbeitung auf unseren Facebook-Seiten erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung von Facebook sind in der Datenschutzerklärung https://www.facebook.com/about/privacy/ abrufbar. Facebook als Unternehmen mit Sitz in den USA ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Zweck der Verarbeitung:

Die Daten der Nutzer werden für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können etwa aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können verwendet werden, um beispielsweise Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die den Interessen der Nutzer entsprechen können. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Wenn gegen die Datenverarbeitung Widersprochen werden soll steht dem Nutzer eine Widerspruchsmöglichkeit zur Verfügung oder die Nutzung kann beendet werden. OptOut: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com.

Ihre Rechte:

Auskunftsanfragen und der Geltendmachung weitere Betroffenenrechte, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei Facebook geltend gemacht werden können. Facebook stellt hierfür ein Informationsportal bereit, über das eine Einsichtnahme in die durch Facebook erhobenen Daten möglich ist und diese heruntergeladen werden können: https://www.facebook.com/help/1701730696756992?helpref=hc_global_nav. Nur die Facebook hat Zugriff auf die Daten der Nutzer und kann direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden. Sie finden weitere Informationen zu ihren Rechten und unserem Unternehmen in unserer Datenschutzerklärung unter: https://www.shopgate.com/de/datenschutz/ Dort finden Sie auch die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten.

 

Facebook Remarketing

Wir verwenden auf der Website die Remarketing-Funktionen von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“). Mittels dieser Funktion kann der Anbieter die Besucher der Website zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem für Besucher der Website personalisierte, interessenbezogene Facebook-Werbeanzeigen geschaltet werden, wenn sie das soziale Netzwerk Facebook besuchen. Zur Durchführung der Funktion wird auf unserer Website das Remarketing-Tag von Facebook implementiert.

Über diese Tags wird beim Besuch der Website eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die gesammelten Informationen unmittelbar Ihrem Facebook-Benutzerkonto zuordnet, können Sie die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ hier deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Sie selbst wählen, ob die gesammelten Informationen unmittelbar Ihrem Facebook-Benutzerkonto zugeordnet werden, indem Sie die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ hier deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein. Da sich einige der Facebook-Services in den USA und damit in einem Land außerhalb der EU und des EWR (in einem Drittland) befinden, sind weitere Schutzmaßnahmen erforderlich, um sicherzustellen, dass Ihre Daten in Übereinstimmung mit einem europäischen Datenschutzniveau geschützt sind. Facebook ist nach dem EU-US Privacy Shield für die werbebezogenen Services zertifiziert und hat damit ein ausreichendes Datenschutzniveau nachgewiesen (https://www.facebook.com/about/privacyshield). Der Zweck der Nutzung dieses Angebots ist die Einsicht von anonymen Nutzungsstatistiken über unsere Benutzer und die Darstellung personalisierter Werbeanzeigen, die auf die Interessen der Benutzer zugeschnitten sind. Rechtsgrundlage ist das sogenannte berechtigte Interesse, das zur Verfolgung des Zwecks und im Rahmen der vorgenannten Schutzmaßnahmen sowie in Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO geprüft wurde.

 

Social Plugins

Sie finden auf unserem Blog sogenannte Social Plugins externer sozialer Netzwerke, die Sie jeweils an den bekannten Logos erkennen:

Facebook (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA), Datenschutzerklärung

Twitter (Twitter, Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA), Datenschutzerklärung

Xing (XING AG, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland), Datenschutzerklärung 

Wenn Sie auf unserem Blog einen Artikel oder eine Unterseite aufrufen, die solche Social Plugins enthält, wird eine Verbindung mit den Servern der jeweiligen sozialen Netzwerke aufgebaut und Ihnen die jeweilige Funktion zum Teilen oder Veröffentlichen des sozialen Netzwerks angezeigt. Sofern Sie bereits auf dem jeweiligen sozialen Netzwerk eingeloggt sind, wird dorthin die Information übertragen, dass Sie unsere Seite besuchen und jeweilige Anbieter kann diese Information Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wenn Sie mit den Social Plugins interagieren, d.h. z.B. die Facebook-„Gefällt mir“- oder die Twitter-„Tweet This“-Funktion nutzen, werden die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Facebook- bzw. Twitter-Profil verlinkt.

Falls Sie kein Mitglied der jeweiligen sozialen Netzwerke sind oder sich vor dem Besuch unserer Website bei den Anbietern ausgeloggt haben, besteht dennoch die Möglichkeit, dass zumindest Ihre IP-Adresse übermittelt und dort zumindest in anonymisierter gespeichert wird. Aus Transparenzgründen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Daten direkt von den sozialen Netzwerken verarbeitet werden und z.B. die Speicherdauer von bis zu 250 Tagen ausschließlich von den jeweiligen Anbietern bestimmt wird. Weitere Informationen finden Sie in den oben angegebenen Datenschutzerklärungen des jeweiligen sozialen Netzwerks.

Rechtsgrundlage zur Einbindung dieser Social Plugins ist das berechtigte Interesse aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Integration der bei unseren Benutzern beliebten Funktionen auf unserem Blog, um die erweiterten Funktionen der jeweiligen sozialen Netzwerke zur Verfügung zu stellen. Ein großer Teil der Besucher unserer Webseite hat ein Interesse an diesen Funktionen, die sich reger Nutzung erfreuen und eine einfache Verbindung mit dem eigenen Profil und ein Teilen von Informationen im Freundes- oder Bekanntenkreisen ermöglichen.

 

Bewerbungen

Sofern Sie sich auf eine der angebotenen Stellenbewerber oder auf eine unserer Stellenanzeigen antworten, erheben und verarbeiten wir die personenbezogenen Bewerberdaten zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Es erfolgt eine elektronische Verarbeitung der Daten, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über das Formular auf der Webseite übermittelt. Wir verwenden zur Abwicklung des gesamten Bewerbungsverfahrens eine HR-Software namens JazzHR (betrieben von Hireku, Inc., 610, Lincoln St #205, Waltham, MA 02451). Da sich der Sitz des Dienstleisters in USA befindet, legen wir viel Wert auf eine sichere Datenübermittlung- und speicherung. Das Unternehmen ist EU-US Privacy-Shield zertifiziert und wir haben einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der sicherstellt, dass die Daten nur nach unseren Vorgaben verarbeitet werden. Sofern wir einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber schließen, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen höchstens sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung aufbewahrt und danach gelöscht. Diese Speicherdauer ergibt sich in erster Linie aufgrund beidseitiger Interessen im Rahmen etwaiger Ansprüche aus § 15 Abs. 4 des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG). Die Bewerbungsunterlagen werden nur dann länger aufbewahrt, wenn der Bewerber hierfür seine ausdrückliche Einwilligung erteilt hat.

Sofern Sie sich über die externen Plattformen LinkedIn oder Indeed bewerben, erhalten wir Zugriff auf Ihr Profil mit Informationen zu Ihrer Person, die Sie selbst auf den jeweiligen Plattformen angegeben haben. Um welche Daten es sich genau handelt, erfahren Sie ganz transparent bevor Sie die Verbindung mit der jeweiligen Plattform herstellen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit die Verbindung zu diesen Plattformen zu trennen und den Zugriff durch uns zu unterbinden. Weitere Informationen hierzu und zum Datenschutz der jeweiligen Plattform finden Sie unter https://privacy.linkedin.com/de-de (bei einer Bewerbung über LinkedIn) oder https://de.indeed.com/legal#privacy (bei einer Bewerbung über Indeed).

Rechtsgrundlage für die obengenannte Speicherung und Verarbeitung der Bewerbungsunterlagen ist § 26 Abs. 1 BDSG-neu, da der Zweck des Bewerbungsverfahren die Einstellung oder Ablehnung des Bewerbers ist. Das Bewerbungsverfahren in dieser Form ist damit im Zuge der Personalgewinnung unbedingt erforderlich. Rechtsgrundlage im Rahmen der Bewerbung über die oben beschriebenen externen Plattformen stellt Ihre Einwilligung gemäß den europäischen Datenschutzbestimmungen nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dar. Sie können diese jederzeit widerrufen, indem Sie die Verbindung zur Plattform aufheben oder uns eine entsprechende Mitteilung senden.

Stand der Datenschutzerklärung: Mai 2018